Altes E-Werk in Nierstein

Dieses Konzert mussten wir Corona-bedingt schonmal verschieben. Aber jetzt waren wir guten Mutes. Allerdings war es schon im Vorfeld ziemlich „aufregend“. Unser Drummer Chris hatte sehr kurzfristig einen beruflichen Einsatz mit hoher Prio und unser Sänger konnte krankheitsbedingt nicht Singen. Da wir den Gig aber auf jeden Fall spielen wollten, hat es sich ausgezahlt, schon im Sommer einen Pakt mit den 5 Kleinen Jägermeistern abzuschließen. Wir helfen uns gegenseitig aus, wenn Not am Mann ist. Andi kam dann eingeflogen und an den Drums hat uns unser Ersatzmann Dave sehr kurzfristig ausgeholfen (eigentlich war da etwas mehr Vorlauf geplant). Das dann die Support-Band komplett ausgefallen ist, passte irgendwie ins Bild, aber hat uns auch nicht mehr aus der Bahn geworfen. Um kurz vor 21:00 ging es los und es war geil. 2 Stunden Hosen – voll auf die 12 und mit dem Kopf durch die Wand. Es war geil mit euch und wir kommen wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert